www.takeapen.org 27/05/2019 04:06:02
  _searchGERMAN
Brief zum Thema „Sicherheitszaun“ an den Außenminister Joseph Fischer "Der Arafat-Zaun" Die Mauer von Den Haag Offizielle Stellungnahme zum Gutachten des Gerichtshofs in Den Haag Der Sicherheitszaun - warum? Doch die Mauer funktioniert Leserbrief Thema „Sicherheitszaun“ Musterbrief Thema „Sicherheitszaun“ Wer trägt die Verantwortung für den israelischen Sicherheitszaun? Zu Arabischen Ängste um Al-Aksa - keine Grundlage DARFUR - Offener Brief Doppelmoral in 'Haaretz'!? Wo bleiben der Aufschrei und die Verurteilung? Ursache und Wirkung nicht vertauschen Leserbrief: "Zu hoher Preis" – in Libanon!? Leserbriefe: Hisbollah/Hamas "Hochhuth würdigt Opferbereitschaft der Alliierten" Krieg der Bilder Leserbrief gegen die Manipulation der Nachrichten über die Vorfälle in Gaza Antisemitische Karikatur in der Sueddeutschen Nicht mit zweierlei Maß messen Mal wieder Manipulation der DPA Leser Der Mord als Rückfall ins Mittelalter Leserbrief: Israel als angebliche Gefahr für den Weltfrieden Israel-kritische Leserbriefe „Kunstwerk“ zur Verherrlichung eines Selbstmordattentäters Leserbrief in der HNA am 04.11.2003 Inkorrekte Darstellungen von Vorgängen im Nahostkonflikt Zu der ZDF- Heute-Redaktion Das aktuelle Stichwort: Antisemitismus" Friedensprozess am Scheideweg Grundsatzdebatte zum Antisemitismus Oder wir? Gerhard, stell Dir vor... Ethnische Säuberung auf palästinensische Art Über den wunderlichen Judenhass der islamischen Welt Die Palästinenser finanzieren? Schlechte Idee! Israels legales Recht auf Selbstverteidigung Christen der arabischen Welt Wer rettet die Christen in den arabischen Ländern? Wie Israel von den Vereinten Nationen diskriminiert und dämonisiert wird Geständnis eines Fatah-Mitglieds wirft neues Licht auf Arafats Terrorfinanzierung Radikale Botschaft, sanft im Ton Die Lügen des Arafat’s Wir sind alle Israelis Und wenn auf dem Kudamm ein Schulbus in die Luft gesprengt wird? Israel weist Kritik des Westens gegen Tötung Jassins zurück Die Kunst des Terrors - der Terror als Kunst "Illegaler Besatzer"? Erzwingt den Frieden!
Click to send this page to a colleague_send_to_a_friendGERMAN
Click to print this page_print_pageGERMAN

Friedensprozess am Scheideweg

Zu HNA-Kassel"
Subject: Friedensprozess am Scheideweg

21.8.2003
 

Mit Verlaub und bei aller Liebe, aber ist es nicht geradezu pervers von der HNA, als trauernde Hinterbliebene ausgerechnet die Palästinenserfamilie des Massenmörders abzubilden, der den zivilen israelischen Bus in die Luft sprengte, als vielmehr diejenigen der israelischen Opfer?

 

Natürlich stammt das Bild von der moslemisch dominierten AP, die sich schon in der Vergangenheit mit getürkten Bildern und falschem Text hervorgetan hat. Sind nicht die Mütter der Selbstmordbomber noch stolz auf ihre Söhne in völlig falsch verstandenem, irregeleitetem Ehrgefühl? Müssten nicht gerade die Mütter ihren ganzen Einfluß geltend machen um ihre verblendeten Söhne von derartig bösartigen Taten abzuhalten? Natürlich tun mir auch diese beiden kleinen unschuldigen arabischen Mädelchen leid, die nun auch ihren Bruder verloren haben und die mit Sicherheit keine Rache der israelischen IDF zu fürchten haben, weil Israel niemals mit Absicht Zivilisten angreift und daher doch immer auch der moralische Sieger, trotz vielfacher Verleumdung durch die Medien ist.

Angehoerigen

 

Jedoch unser Mitgefühl sollte in erster Linie den israelischen zivilen Opfern, vor allem den 5 getöteten Kindern und deren Angehörigen gelten und insofern wird hier von Ihnen wieder einmal ein völlig falsches Bild vermittelt. Die palästinensische Familie wird jetzt wahrscheinlich von Saudi Arabien wieder eine Geldprämie bekommen, die sonst auch von Saddam Hussein bezahlt wurde, vielleicht aber auch von EU Geldern über die PA oder die Hamas, wer weis. Echtes Mitleid ist wirklich eine edele menschliche Regung, keine Frage, jedoch mit Mitleid, vor allem mit falschem Mitleid ist dem Terror nicht beizukommen, der muß mit allen Mitteln bekämpft werden, auch denen der Medien. Ich hoffe daher, Sie haben verstanden was ich hier sagen will, denn irgend etwas wird immer verdreht von den Medien und ich frage mich ob dies so sein muß und vor allem warum?



Copyright © 2001-2010 TAKE-A-PEN. All Rights Reserved. Created by Catom web design | SEO