www.takeapen.org 20/06/2019 00:16:38
  _searchGERMAN
Brief zum Thema „Sicherheitszaun“ an den Außenminister Joseph Fischer "Der Arafat-Zaun" Die Mauer von Den Haag Offizielle Stellungnahme zum Gutachten des Gerichtshofs in Den Haag Der Sicherheitszaun - warum? Doch die Mauer funktioniert Leserbrief Thema „Sicherheitszaun“ Musterbrief Thema „Sicherheitszaun“ Wer trägt die Verantwortung für den israelischen Sicherheitszaun? Zu Arabischen Ängste um Al-Aksa - keine Grundlage DARFUR - Offener Brief Doppelmoral in 'Haaretz'!? Wo bleiben der Aufschrei und die Verurteilung? Ursache und Wirkung nicht vertauschen Leserbrief: "Zu hoher Preis" – in Libanon!? Leserbriefe: Hisbollah/Hamas "Hochhuth würdigt Opferbereitschaft der Alliierten" Krieg der Bilder Leserbrief gegen die Manipulation der Nachrichten über die Vorfälle in Gaza Antisemitische Karikatur in der Sueddeutschen Nicht mit zweierlei Maß messen Mal wieder Manipulation der DPA Leser Der Mord als Rückfall ins Mittelalter Leserbrief: Israel als angebliche Gefahr für den Weltfrieden Israel-kritische Leserbriefe „Kunstwerk“ zur Verherrlichung eines Selbstmordattentäters Leserbrief in der HNA am 04.11.2003 Inkorrekte Darstellungen von Vorgängen im Nahostkonflikt Zu der ZDF- Heute-Redaktion Das aktuelle Stichwort: Antisemitismus" Friedensprozess am Scheideweg Grundsatzdebatte zum Antisemitismus Oder wir? Gerhard, stell Dir vor... Ethnische Säuberung auf palästinensische Art Über den wunderlichen Judenhass der islamischen Welt Die Palästinenser finanzieren? Schlechte Idee! Israels legales Recht auf Selbstverteidigung Christen der arabischen Welt Wer rettet die Christen in den arabischen Ländern? Wie Israel von den Vereinten Nationen diskriminiert und dämonisiert wird Geständnis eines Fatah-Mitglieds wirft neues Licht auf Arafats Terrorfinanzierung Radikale Botschaft, sanft im Ton Die Lügen des Arafat’s Wir sind alle Israelis Und wenn auf dem Kudamm ein Schulbus in die Luft gesprengt wird? Israel weist Kritik des Westens gegen Tötung Jassins zurück Die Kunst des Terrors - der Terror als Kunst "Illegaler Besatzer"? Erzwingt den Frieden!
Click to send this page to a colleague_send_to_a_friendGERMAN
Click to print this page_print_pageGERMAN

Der Mord als Rückfall ins Mittelalter

Der Abschuß des Massenmörders Yasssins
 

Leserbrief

Jetzt tönen sie wieder, die humanistischen Moralapostel, welche ignorieren das dem Staat Israel im September 2000 ein diesmal besonders schmutziger Krieg aufgezwungen wurde und er sich daher wie im Krieg und den Mitteln des Krieges verteidigen muß. Sie ignorieren auch, dass es das Ziel der Hamas und anderer Islamisten außerhalb Israels ist, den jüdischen Staates zerstören zu wollen, weil er nicht moslemisch werden will.

Daher hat der Abschuß des Massenmörders Yasssins nichts mit der Tötung unbewaffneter Zivilisten zu tun, wie das ZDF z.b. tönte, denn verhaften kann man diese Leute nicht, weil dann ein Trommelfeuer durch bewaffnete, vermummte Heckenschützen, auch aus zivilen Häusern in den PA Gebieten auf die israelischen Ordnungskräfte erfolgt, wobei bei diesen Schußwechseln viele Zivilisten, vor allem Kinder, hinter denen sich diese Mörder feige verstecken, unnötig getötet würden. Die PA-Polizei tut ebenfalls nichts in Richtung Verhaftung, sondern schießt auch zusätzlich auf die IDF, weil eben Krieg ist. Alles dies ignorieren diese Briefeschreiber, wenn Sie ziviles Recht auf das momentan herrschende Kriegsrecht und dann noch einseitg nur auf Israel übertragen wollen.

Wie man hören kann hat die UN-Menschenrechtskommission zwar die Tötung Yassins mit überwältigender Mehrheit, natürlich mit Unterstützung der 52 Moslemstaaten in der UNO verurteilt, noch niemals aber ein einziges mal die absichtliche feige Ermordung israelischer Zivilisten. Insofern von einer "Rechtskommission" zu sprechen, klingt wie Hohn.

 

H.J.K. 



Copyright © 2001-2010 TAKE-A-PEN. All Rights Reserved. Created by Catom web design | SEO