www.takeapen.org 15/10/2019 07:11:06
  _searchGERMAN
Brief zum Thema „Sicherheitszaun“ an den Außenminister Joseph Fischer "Der Arafat-Zaun" Die Mauer von Den Haag Offizielle Stellungnahme zum Gutachten des Gerichtshofs in Den Haag Der Sicherheitszaun - warum? Doch die Mauer funktioniert Leserbrief Thema „Sicherheitszaun“ Musterbrief Thema „Sicherheitszaun“ Wer trägt die Verantwortung für den israelischen Sicherheitszaun? Zu Arabischen Ängste um Al-Aksa - keine Grundlage DARFUR - Offener Brief Doppelmoral in 'Haaretz'!? Wo bleiben der Aufschrei und die Verurteilung? Ursache und Wirkung nicht vertauschen Leserbrief: "Zu hoher Preis" – in Libanon!? Leserbriefe: Hisbollah/Hamas "Hochhuth würdigt Opferbereitschaft der Alliierten" Krieg der Bilder Leserbrief gegen die Manipulation der Nachrichten über die Vorfälle in Gaza Antisemitische Karikatur in der Sueddeutschen Nicht mit zweierlei Maß messen Mal wieder Manipulation der DPA Leser Der Mord als Rückfall ins Mittelalter Leserbrief: Israel als angebliche Gefahr für den Weltfrieden Israel-kritische Leserbriefe „Kunstwerk“ zur Verherrlichung eines Selbstmordattentäters Leserbrief in der HNA am 04.11.2003 Inkorrekte Darstellungen von Vorgängen im Nahostkonflikt Zu der ZDF- Heute-Redaktion Das aktuelle Stichwort: Antisemitismus" Friedensprozess am Scheideweg Grundsatzdebatte zum Antisemitismus Oder wir? Gerhard, stell Dir vor... Ethnische Säuberung auf palästinensische Art Über den wunderlichen Judenhass der islamischen Welt Die Palästinenser finanzieren? Schlechte Idee! Israels legales Recht auf Selbstverteidigung Christen der arabischen Welt Wer rettet die Christen in den arabischen Ländern? Wie Israel von den Vereinten Nationen diskriminiert und dämonisiert wird Geständnis eines Fatah-Mitglieds wirft neues Licht auf Arafats Terrorfinanzierung Radikale Botschaft, sanft im Ton Die Lügen des Arafat’s Wir sind alle Israelis Und wenn auf dem Kudamm ein Schulbus in die Luft gesprengt wird? Israel weist Kritik des Westens gegen Tötung Jassins zurück Die Kunst des Terrors - der Terror als Kunst "Illegaler Besatzer"? Erzwingt den Frieden!
Click to send this page to a colleague_send_to_a_friendGERMAN
Click to print this page_print_pageGERMAN

Nicht mit zweierlei Maß messen

Erschienen im Reutlinger Generalanzeiger am 30.04.2004
 

Betr: GEA-Schlagzeile 19.April: "Weltweite Empörung über Israel"

Nicht mit zweierlei Maß messen

Manipulation der öffentlichen Meinung seitens der Medien ist eine raffinierte Sache. Wenn ein Suizidattentäter einen Haufen von unschuldigen Israelis - Männern, Frauen und Kindern - in die Luft sprengt, wird dies inzwischen in sachlicher Kürze in irgendeinem Winkel zur Kenntnis genommen. Das Bild dazu: wenn überhaupt, dann das gesprengte Haus von den dafür verantwortlichen Palestinensern, damit ja der Eindruck entseht, dass die bösen Israelis wieder mal die eigentlichen Täter sind.

So auch hier: die gezielte Hinrichtung eines tausendfachen Mörders und Terroristen, der sich die Auslöschung des Judenstaates zum Ziel gesetzt hat, provoziert den empörten GEA zum Aufschrei gleich auf der ersten Seite "Weltweit Empörung über Israel." Wo war die Bekanntgabe von "weltweiter Empörung" als unzählige unschuldige Bürger kaltblutig ermordert, verstümmelt und verletzt wurden - auf den Befehl von Rantisi? Es geht hier nicht um Rechtfertigung der Taten der Israelis, sondern darum im Nahostkonflikt mit einem Maß zu messen.
 

D. T.


Copyright © 2001-2010 TAKE-A-PEN. All Rights Reserved. Created by Catom web design | SEO